Praxis und Terminvereinbarung

Meinen kleinen gemütlichen Praxisraum finden Sie in der Bucher Chaussee 9 in Berlin-Karow, in der 1. Etage über der Physiotherapie. Sie erreichen die Praxis in 5 Minuten mit dem Bus  vom S-Bahnhof Berlin-Karow. Die Bushaltestelle und Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe zur Heilpraxis.

Vereinbaren Sie einen Termin unter der Telefonnummer 0170/7150346 oder nutzen für Terminanfragen das Kontaktformular auf dieser Homepage. Gerne bestätige ich Ihnen Ihren Wunschtermin telefonisch oder per E-Mail.

Naturheilkundliche Therapie in meiner Praxis

Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht die naturheilkundliche Therapie mit Hilfe von Akupunktur, Pflanzenheilkunde, Homöopathie, Vitalpilzen, Blutegeltherapie, Schröpftherapie, Massagen, Fußreflextherapie, Darmsanierung Schüssler-Salzen, Mikronährstoffen, Vitamin D, Probiotika sowie Ernährungsumstellung.

Die Zusammenstellung eines Heilpflanzen-Tees, welche von der Zieten Apotheke nach meinen Vorgaben für Sie individuell zusammengestellt wird, ist oft wesentlicher Bestandteil der Therapie.

Für die Diagnose verwende ich sowohl traditionell ganzheitliche Diagnoseverfahren, wie Puls- und Zungendiagnose, moderne Labordiagnostik als auch eine Darmfloraanalyse (Darmcheck). Der Darmcheck kann wertvolle Hinweise für verdeckte Zusammenhänge von Krankheitsentstehung liefern und die Therapie effektiver gestalten.

Der erste Termin, die sog. Erstanamnese ist sehr wichtig für die weitere Behandlung und dauert bei Erwachsenen ca. 60 bis 90 min und bei Kindern ca. 30 bis 45 min.  Wir besprechen Ihr Anliegen und Themen die Ihnen besonders wichtig sind. Der Termin beinhaltet die erste Behandlung, die Auswertung der Krankengeschichte und mitgebrachter Laborbefunde. Mit diesen gesammelten Informationen erhalte ich ein Bild über Ihre Konstitution.
Bitte bringen Sie zu diesem Termin aktuelle Laborbefunde und eine Übersicht Ihrer aktuellen Medikamenteneinnahme mit.

Beim Folgetermin besprechen wir, inwieweit die Therapie bereits angeschlagen hat. Die Heilpflanzenrezeptur wird an die aktuelle Situation angepasst und der weitere Behandlungsverlauf besprochen. Neben der Behandlung körperlicher Beschwerden gibt es auch Zeit für Gespräche. In der Regel kommen meine Patienten alle 4-6 Wochen zur Folgebehandlung. Akupunktur, Massage und Schröpfen können je nach Beschwerden auch in kürzeren Zeitabständen zum Einsatz kommen.

Neben der Linderung akuter Symptome und chronischen Beschwerden geht es auch um das Erkennen systemischer Zusammenhänge und nachhaltiger Veränderungen, die mit der Erkrankung in Zusammenhang stehen können. Dabei findet sowohl die körperliche als auch seelische Ebene Berücksichtigung.

Schwerpunkte meiner naturheilkundlichen Therapie

  • Beschwerden des Verdauungstraktes wie Reizdarm, Durchfall, Verstopfung, Sodbrennen, Völlegefühl, Blähungen, chronische Darmerkrankungen, Unverträglichkeiten, Ernährungsberatung, Darmsanierung nach Darmfloraanalyse
  • Innere Anspannung, Stress, Erschöpfung, Schlafstörungen
  • entspannende und therapeutische Massagen für Körper und Seele
  • Hauterkrankungen, Neurodermitis, Allergien, Heuschnupfen, Asthma
  • Entgiftung und Ausleitung
  • Infektanfälligkeit, schwaches Immunsystem, Autoimmunerkrankungen, Entzündungen
  • Wechseljahresbeschwerden, PMS
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Rückenschmerzen, chronische Schmerzen
  • Arthrose, Arthritis, Rheuma, Venöse Beschwerden, Krampfadern
  • Vitamin D Mangel

Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz

Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der Naturheilkunde, die zum Teil wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Sie beruhen auf praktischen Erfahrungen und den Erkenntnissen anderer naturheilkundlicher Behandler. Ein Behandlungserfolg oder eine Linderung der Beschwerden kann nicht garantiert werden. Dafür fehlen ausreichend wissenschaftliche Studien. Die Behandlung beim Heilpraktiker ersetzt nicht den Besuch beim Arzt, vor allem wenn es sich um sehr akute Beschwerden (wie z.B Angina pectoris, Lungenentzündung) handelt. Bei einigen Erkrankungen ist eine sorgfältige schulmedizinische Diagnostik und Abklärung notwendig. Ich verweise dann auf einen Facharzt, um zu klären, ob die naturheilkundliche Therapie alleine oder als Ergänzung zur Schulmedizin erfolgen kann. So sorge ich für einen verantwortungsbewussten Einsatz der Naturheilkunde.